Anna Maria Björnsdottír
Saknað fornaldar

Das neue Album “Saknað fornaldar” der jungen isländischen Musikerin Anna María Björnsdottír verführt vom ersten Ton an. Pop, Jazz und Folk gehen eine innige Verbindung ein und entfesseln einerseits große Emotionen, meist jedoch ist die Musik reduziert auf Anna Marias warme Stimme und wenige Begleitinstrumente.

Man mag gar nicht glauben, dass es sich hier um ein Debütalbum handeln soll, denn diese Veröffentlichung ist derart überzeugend, dass man es eher als reifes Werk bezeichnen könnte. Vielleicht liegt es daran, dass sie bereits seit 2009 an den Kompositionen zu dem Album gearbeitet hat oder daran, dass sie am Konservatorium in Kopenhagen Musik studiert hat.

Als Textbasis für ihre Lieder dienten einerseits alte isländischen Gedichte, aber auch Gedichte des jungen isländischen Dichters Sölvi Björn Sigurðsson. Unter Mitwirkung einiger namhafter Jazzmusiker ist Anna Maria Björnsdottír ein durch und durch faszinierendes Album gelungen. Eine absolute Empfehlung!

Orientierungshilfe

Saknað fornaldar

Das neue Album “Saknað fornaldar” der jungen isländischen Musikerin Anna María Björnsdottír verführt vom ersten Ton an. Pop, Jazz und Folk gehen eine innige Verbindung ein und entfesseln einerseits große Emotionen, meist jedoch ist die Musik reduziert auf Anna Marias warme Stimme und wenige Begleitinstrumente.

Man mag gar nicht glauben, dass es sich hier um ein Debütalbum handeln soll, denn diese Veröffentlichung ist derart überzeugend, dass man es eher als reifes Werk bezeichnen könnte. Vielleicht liegt es daran, dass sie bereits seit 2009 an den Kompositionen zu dem Album gearbeitet hat oder daran, dass sie am Konservatorium in Kopenhagen Musik studiert hat.

Als Textbasis für ihre Lieder dienten einerseits alte isländischen Gedichte, aber auch Gedichte des jungen isländischen Dichters Sölvi Björn Sigurðsson. Unter Mitwirkung einiger namhafter Jazzmusiker ist Anna Maria Björnsdottír ein durch und durch faszinierendes Album gelungen. Eine absolute Empfehlung!

Text date: 2013-06-19  
Text: © Global Music Magazine  
Format: CD
Ident-Code: 4428/2957/1



Related albums:


Sampler: Nordic Notes 100

Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.